Auch wenn uns der Eigentümer Haue verspricht …

Intra Muros asbl
b.p. 50
L – 6401 Echternach

Pressenotiz
(13.10.2005)

Echternach: “La petite Marquise”.
Auch wenn uns der Eigentümer Haue verspricht …

… bleiben wir dabei: Der seit Jahren bestehende skandalöse Schandfleck “La petite Marquise” mitten im historischen Stadtkern Echternachs muss weg.

Fakt ist: Erst seit dem öffentlichen Anprangern der Intra Muros asbl kommt etwas Bewegung in diesen Skandal. Die Initiativen der erst im März dieses Jahres gegründeten Vereinigung scheinen erste Früchte zu tragen.

Nach jahrelangem Schweigen befasste sich der Gemeinderat im August dieses Jahres mit dem Schandfleck. Es gibt Gerüchte, dass die Eigentümer sich nun endlich bequemen wollen einen konformen Bauplan einzureichen.

Wir erwarten von der neuen Gemeindeführung in Sachen “La petite Marquise” ein deutliches Zeichen. Die Gemeinde muss kurzfristig den Schandfleck auf dem Marktplatz in einen einwandfreien hygienischen Zustand versetzen. Hierzu gibt es die gesetzlichen Möglichkeiten.

Die Gemeindeführung muss den Eigentümern unmissverständlich vermitteln, dass das kleinste Fehlverhalten in Sachen “La petite Marquise” nicht mehr geduldet wird.

Die Bürger und insbesondere die Anrainer haben das Recht von den Eigentümern ein klares Zeichen in punkto “Marquise” zu erhalten. Sei dies durch die verbindliche Zusage eines konkreten Zeitplans zwecks Renovierung des Gebäudes oder durch die schlichte Ankündigung die einst stolze “La petite Marquise” zum Verkauf anzubieten.

Die Intra Muros asbl wird weiterhin konsequent für die Beseitigung dieses skandalösen Schandflecks im historischen Stadtkern eintreten.

Intra Muros asbl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.