„Quartier Marché Echternach“ – PAP Dossier im Genehmigungsverfahren

Im vergangenen Jahr hat die luxemburgische Projektgesellschaft PARADOR & BRW S.á r.l. den Umbau der seit 18 Jahren brach liegenden Immobile „A la Petite Marquise“ in Echternach sowie des benachbarten „Hôtel du Commerce“ zu einem attraktiven Wohn- und Gewerbekomplex mit Service-Wohnungen, Geschäften, Büros und Restaurants bekannt gegeben.

Bis zum Ende des vergangenen Jahres konnten die umfangreichen Abstimmungsmaßnahmen für die Bebauung des rd. 4000m2 umfassenden Areals mit den zuständigen Stellen erfolgreich abgeschlossen werden, so dass der im Januar eingereichte „PAP Quartier Marché“ mit Zustimmung der Gemeinde Echternach Anfang Februar in das Genehmigungsverfahren weitergeleitet wurde.

Die Projektentwickler hoffen nun auf ein zügiges Verfahren, um das Projekt frühzeitig zu beginnen. Die Bevölkerung zeigt großes Interesse an diesem Projekt mitten im Herzen der City, welches einen lebendigen Mix aus modernem Wohnen mit Dienstleistungsangeboten und Gewerbeeinheiten bereithält.

Seit vergangener Woche befindet sich im ehemaligen Hotel du Commerce, 9, Devant le Marché, ein Informations- und Beratungsbüro, in dem alle Interessierten nach Terminabsprache nähere Informationen über das Konzept und die Pläne erhalten. Auch die Besichtigung der großen reizvollen Parkanlage des Hotels ist hierbei möglich.

Bereits jetzt können erste Vorreservierungen für Appartements und Gewerbeflächen erfolgen.

PARADOR & BRW S.á r.l.

gez. Manfred Zonker

Administrateur délégué

Tel. 00352-621 889 719

mitgeteilt am 21.02.14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.